+49 6764 90220

Sawyer BLACK Edition

Sawyer bleibt auch als BLACK Edition der einfach zu bedienende, flexible und hoch akzeptierte kollaborative Roboter.

 

Ein Jahr nach Übernahme der Vermögenswerte durch die HAHN Group präsentiert Rethink Robotics die Sawyer BLACK Edition. Die verbesserte Hardware basiert auf der Kombination aus deutscher Ingenieurskompetenz und langjähriger Anwendungserfahrung. Cobot Sawyer ist damit leiser und langlebiger mit einer höheren Produktqualität.

Die Sawyer BLACK Edition kann ab sofort vorbestellt werden!
Erste Auslieferungen erfolgen noch 2019.


Sawyer BLACK Edition jetzt vorbestellen!

 

Der Einsatz der Sawyer BLACK Edition trägt zu einer ruhigeren Arbeitsumgebung bei und macht den Cobot mit dem freundlichen Gesicht bei Mitarbeitern noch beliebter. Dank seines Roboterarmes mit 7 Freiheitsgraden und einer Reichweite von 1.260 mm, kann Sawyer auch dort eingesetzt werden, wo kein Platz für menschliche Mitarbeiter ist. Mögliche Einsatzbereiche liegen unter anderem in für Menschen gefährlichen oder eintönigen Aufgaben, wie bspw. CNC-Maschinenbestückung, Platinenbestückung, Metallverarbeitung, im Spritzguss, Verpacken, dem Beladen und Entladen, sowie in Tests und Inspektionen. Die Cobot-Lösung ist nach Lieferung sofort einsatzbereit und mit der leistungsstarken Intera-Software und zwei Kamerasystemen ausgerüstet. Erfahren Sie mehr.

 

Lesen Sie die Sawyer BLACK Edition Broschüre!

 

Dank seines freundlichen Designs wird Sawyer von der menschlichen Belegschaft schnell akzeptiert.  Sawyer wird als sofort einsatzbereite Cobot-Lösung geliefert, ausgestattet mit der leistungsstarken Intera-Software und zwei integrierten Kamerasystemen. Die integrierten Force-Sensing-Funktionen ermöglichen es Sawyer auch als BLACK Edition, adaptive Entscheidungen während der Ausführung von Aufgaben zu treffen. So kann er seine Aufgaben schnell und präzise erfüllen, ohne aber zu einer Gefahr für seine menschlichen Kollegen zu werden.

Mit seinem kollaborativen Roboter Sawyer steht Rethink Robotics für:

Einfache Anwendung

Flexibilität

Hohe Akzeptanz

Softwaregesteuerte Hardware: Einfache Anwendung

Die kollaborativen Roboter sind mit einer leistungsstarken und einfach zu bedienenden Software – der Intera-Software – ausgestattet. Sie wird fortlaufend aktualisiert und liefert Produktionsmetriken in Echtzeit.

Die Kombination von Hard- und Software in Verbindung mit der ClickSmart Greifer-Technologie macht es möglich, den kollaborativen Roboter Sawyer schnell und einfach in verschiedenen Aufgabengebieten einzusetzen. Zeitaufwändige Anpassungen müssen nicht vorgenommen werden.

Der Roboter kann auf seine neuen Aufgaben „trainiert“ werden, indem sein Arm entsprechend der auszuführenden Bewegung geführt wird. Dadurch ist der Roboter binnen weniger Minuten für eine neue Tätigkeit einsatzbereit. Das ist der Rethink-Unterschied –  Sawyer ist mit Intera schnell und einfach zu implementieren.

Hohe Flexibilität dank integrierter und externer Sicht

Sawyer wird mit einem integrierten Cognex-Vision-System geliefert. In Verbindung mit dem Robot-Positioning-System (RPS) kann er sich dynamisch neu ausrichten und schnell an ein geändertes Arbeitsumfeld anpassen.

Mit seinen 7 Freiheitsgraden und einer Reichweite von 1.260 mm passt Sawyer in eine Vielzahl von Arbeitszellen – auch solche, die eigentlich für Menschen entwickelt wurden. Er kann sich in enge Räume und um Armaturen und Türen bewegen, ähnlich wie ein menschlicher Arm.

Diese Beweglichkeit in Kombination mit der einfach zu bedienenden Software ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungen, ohne dass zusätzliche Hardware, Software oder Integrationsmaßnahmen erforderlich sind. Das ist der Rethink-Unterschied – Sawyer ist mit Intera flexibel einsetzbar.

Präziser Krafteinsatz: Hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern

Während traditionelle Industrieroboter in abgesperrten Bereichen eingesetzt werden mussten, ist Sawyer so konstruiert, dass von ihm keine Gefahr für seine menschlichen Kollegen ausgeht. Darüber hinaus ist er vom TÜV Rheinland nach ISO-Anforderungen zertifiziert (ISO 10218-1:2011 und PLd Cat. 3). Die hohen Sicherheitsstandards in Kombination mit seinen freundlichen künstlichen Augen machen Sawyer bei menschlichen Mitarbeitern sehr beliebt.

Mit seinen empfindlichen Drehmomentsensoren, die in jedem Gelenk integriert sind, kann Sawyer seine Kraft sowohl konstant als auch kontrolliert einsetzen. Durch die intelligente Steuerung von Kraft und Position ist Saywer außerdem – und ähnlich wie seine menschlichen Kollegen – dazu in der Lage, seinen Krafteinsatz in unterschiedliche Richtungen aufgabenabhängig zu kontrollieren. Damit ist er bestens für Aufgaben geeignet, bei denen er mit empfindlichen Teilen umgehen oder sie auf richtige Montage  kontrollieren muss. Weitere Sensoren oder Hardware werden nicht benötigt.

 

Kontaktformular

Kontaktformular

fieldset

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@rethinkrobotics.comSPAMPROTECTION widerrufen.