Press

Rethink Robotics stellt neue Greifer der ClickSmart-Serie vor

Eine intelligente Automatisierungslösung aus einem Guss

München, 20. April 2017 –  Rethink Robotics stellt die neuen Greifer der ClickSmart-Serie vor. Die ClickSmart-Lösung für End-of-Arm-Tooling vereint Smart Sensing mit der Möglichkeit eines raschen Greiferwechsels. Mit ClickSmart ist Rethink Robotics der erste Anbieter mit einer vollständig integrierten Robotiklösung aus einer Hand.

Die ClickSmart-Serie ist die neueste Rethink Innovation, mit der Unternehmen Roboter einfacher in Betrieb nehmen können. Grundlage ist die ClickSmart-Greiferplatte, eine intelligente Werkzeugplatte, um Endeffektoren in Sekundenschnelle per Hand zu wechseln – zusätzliches Werkzeug ist nicht länger nötig. Integrierte Sensoren in den fünf neuen Greifer-Kits erfassen den jeweiligen Endeffektor und ermöglichen es Sawyer mit der Intera 5 Softwareplattform, Werkstücke noch besser zu handhaben.

Die ClickSmart Greifer-Kits geben Anwendern die nötigen Komponenten, um Endeffektoren schnell einrichten zu können, die für die meisten automatisierbaren Aufgaben geeignet sind. Das erlaubt eine schnellere Inbetriebnahme. Hersteller sparen damit viele Stunden für die Programmierung und Teilebeschaffung. Zur ClickSmart-Serie gehören fünf verschiedene Greifer-Kategorien. Darüber hinaus erhalten Anwender über die Intera-Softwareplattform von Rethink Robotics Kontrolle über Endeffektoren und Sensoren.

„Mit den ClickSmart Greifer-Kits nehmen Kunden ihre Roboter schneller in Betrieb und ergänzen intelligente Funktionen, mit denen sie mehr Aufgaben bewältigen können und sich zeitraubende Anpassungen ersparen,“ erklärt Scott Eckert, President und CEO, Rethink Robotics zur Markteinführung. „Rethink Robotics hat mit der Kombination aus Sawyer, Intera 5 und ClickSmart als erster Anbieter eine Lösung aus einem Guss, die für vielfältige Einsatzbereiche ausgelegt ist.“

Die ClickSmart Greifer-Kits senken den Beschaffungsaufwand, weil die benötigten Komponenten nicht mehr von verschiedenen Anbietern zusammengesucht werden müssen. Rethink Robotics liefert stattdessen eine integrierte Lösung. Dabei sind die Greifer-Kits in verschiedenen Variationen erhältlich – als pneumatische Greifer oder Vakuum-Sauggreifer in verschiedenen Größen sowie als Vakuum-Balgsauggreifer.

Nutzer von Industrierobotern wissen wie aufwändig es ist, Endeffektoren an die individuellen Bedürfnisse anzupassen: Ohne Experten für mechanisches Design, für Signalkonfiguration und Abläufe läuft nichts. Allerdings beschäftigen nur die wenigsten Hersteller Spezialisten für derartige Aufgaben. Dabei ist ein einfach konfigurierbarer Endeffektor unbedingt nötig, um die meisten hochperformanten, umfassenden Automatisierungsaufgaben zu realisieren und jedem Roboter eine Vielzahl neuer Tätigkeiten zu ermöglichen.

Mit der ClickSmart-Greiferplatte können Hersteller die Endeffektoren mit einem simplen Klick in Sekunden wechseln. Die ClickSmart-Greiferplatte besitzt ein integriertes Memory-Modul, dass die Konfiguration des verwendeten Endeffektors speichert. Wird die Platte an einen Sawyer-Roboter angeschlossen, erkennt dieser sofort den Typ des Endeffektors und wie dieser kontrolliert wird – die Programmierung entfällt.

„Mit den ClickSmart Greifer-Kits von Rethink Robotics können Fertigungsunternehmen unterschiedlichste Sawyer-Roboterapplikationen wesentlich schneller in Betrieb nehmen, da der Wechsel verschiedener Greifern für unterschiedliche Anwendungen flexibler erfolgt“, erklärt Carsten Busch, Geschäftsführer, Hahn Robotics. „Moderne Fertigungsunternehmen benötigen zunehmend hochflexible Roboter und Greifer bzw. Werkzeuge, um effizienter zu fertigen und unterschiedlichste Aufgaben erledigen zu können. Hierdurch sind sie zukunftsorientiert in der sich wandelnden Automatisierungsbranche aufgestellt.“

Die ClickSmart-Serie ist ab Anfang Mai verfügbar. Mehr Informationen unter http://www.rethinkrobotics.com/de/.

Über Rethink Robotics

Rethink Robotics transformiert die Fertigungsbranche mit smarten, kollaborativen Robotern. Sein Roboter Sawyer automatisiert Tätigkeiten, die traditionelle Automatisierung bisher nicht abdecken konnte. Sawyer wird durch die Softwareplattform Intera gesteuert und passt sich alltäglichen Handlungsszenarien an, was schnelle Anwendungswechsel ermöglicht. Produzenten aller Art, Größen und Branchen der Fertigungsindustrie erhalten so eine vielseitige Automatisierungslösung, die schnell zu implementieren und leicht zu nutzen ist, mehr Flexibilität gewährt, Kosten reduziert und Innovationen beschleunigt.

Das US-Unternehmen mit Hauptsitz in Boston, Massachusetts, bietet die Rethink-Produkte in Asien, Europa und Nordamerika an. Zu den Rethink Robotics-Investoren gehören Bezos Expeditions, CRV, Highland Capital Partners, Sigma Partners, DFJ, Two Sigma Ventures, GE Ventures und Goldman Sachs. Mehr Informationen über Rethink Robotics sind unter www.rethinkrobotics.com/de, auf dem Twitter-Kanal @RethinkRobotsDE und bei LinkedIn zu finden.

###