Anpassungsfähig

AN VIELFÄLTIGE HERAUSFORDERUNGEN

In der Fertigung kann es bisweilen ziemlich chaotisch zugehen, und die ständig wechselnden Bedingungen erschweren den Einsatz einer konventionellen Automatisierung. Unsere Roboter sind speziell für die Arbeit in solchen Umgebungen konzipiert. Sie können nicht exakt ausgerichtete Objekte aufnehmen, neu ausrichten und korrekt platzieren. Dank einer einzigartigen Kombination aus Nachgiebigkeit und fortschrittlicher Sensortechnologie können sie sich Ihrer Umgebung anpassen, anstatt eine Anpassung der Umgebung an den Roboter erforderlich zu machen.

Nachgiebige Bewegungssteuerung

Auf der Grundlage unserer patentierten seriell-elastischen Aktoren (Series Elastic Actuators) haben wir durch die Kombination von mechanischer Nachgiebigkeit und einer ausgeklügelten Kraftregelung eine nachgiebige und innovative Bewegungssteuerung entwickelt, die einen sicheren, präzisen und flexiblen Betrieb unserer Roboter gewährleistet. Sie können sich gewissermaßen an die richtige Position herantasten, ohne Teile, Vorrichtungen oder sich selbst zu beschädigen, und kommen somit auch in weniger strukturierten Umgebungen bestens zurecht.

Sehen serienmäßig

Unsere Roboter haben zwar Augen, ihr Sehvermögen verdanken sie jedoch den integrierten Kameras am Kopf und im Bereich des Handgelenks. Ob grundlegende Teileerkennung, Verwendung desRoboter-Positionierungssystems zur dynamischen Neuausrichtung oder ausgeklügelte optische Anwendungen mit unserer integrierten Cognex-Kamera von Sawyer: Ohne Sicht geht’s nicht.

Agil

FÜR SCHNELLE ANWENDUNGSWECHSEL

Bei konventionellen Robotern können die Kosten für die Programmierung und Integration der Lösung den Anschaffungspreis schon mal um das Drei- bis Fünffache übersteigen. Und viele einfache kollaborative Roboter bringen häufig ähnliche Integrationsprobleme mit sich. Wir haben bei unseren Robotern viele der üblichen Implementierungshemmnisse beseitigt und den Integrationsprozess für Sie und Ihr Team optimiert. Dadurch sind Sie schneller einsatzbereit und profitieren von geringeren Kosten und Standzeiten – ganz gleich, wie oft Sie Ihre Roboter an gleicher oder anderer Stelle einsetzen.

Flexibel und vielseitig einsetzbar

In der modernen Fertigung heißt das Zauberwort nicht mehr „schnell“, sondern „flexibel“. Unsere kollaborativen Smart-Roboter sind wie geschaffen für Umgebungen mit hoher Fluktuation oder häufig wechselnden Teilen. Dank des Roboter-Positionierungssystems zur dynamischen Neuausrichtung und eines mobilen Sockels lassen sie sich flexibel an wechselnde Produktionsanforderungen anpassen, transportieren und an anderer Stelle einsetzen.

Problemlos integrierbar

Bei Baxter und Sawyer handelt es sich jeweils um Komplettsysteme. Sie verfügen also über sämtliche Hardware, Software, Greifer und Sicherheitsfunktionen, um sofort loslegen zu können. Dabei können sie autonom eine einfache, repetitive Aufgabe erledigen oder auch in eine umfangreichere Automatisierungsinfrastruktur eingebunden werden. Für welche Umgebung Sie sich auch entscheiden: Unsere Roboter erledigen ihre Aufgabe stets zuverlässig und auf eine für die Umgebung angemessene Weise. Einfach ausgedrückt: Wir haben große Anstrengungen unternommen, um Ihnen das Leben leichter zu machen.

Rundum sicher

Ein wichtiger Aspekt unserer Roboter war von Anfang an der bedenkenlose Einsatz in der Nähe von Mitarbeitern in der Produktion – und zwar ohne Sicherheitskäfig. Aus diesem Grund haben wir nicht nur ihre Leistung und ihre Kraft begrenzt, sondern sie auch mit nachgiebigen Armen mit seriell-elastischen Aktoren und nicht selbsthemmenden Motoren ausgestattet und ihre Gelenke mit integrierten Sensoren versehen. Dieses hohe Maß an Sicherheit wird von keinen anderen kollaborativen Robotern auf dem Markt erreicht. Warum das so wichtig ist, merken Sie spätestens bei der Interaktion mit einem solchen Roboter.

Schnelle Amortisierung

Mit einem Grundpreis von unter 30.000 USD, minimalen Implementierungs-, Betriebs- und Wartungskosten und einer erweiterbaren Softwareplattform, durch die im Laufe der Zeit immer wieder neue Funktionen und Leistungsoptimierungen hinzukommen, haben sich unsere Roboter bereits innerhalb von vier Monaten amortisiert. So können Sie schnell in vollem Umfang von unseren Robotern profitieren – insbesondere bei intensiver Nutzung.

Intelligent

ARBEITET WIE EIN MENSCH

Sie möchten wissen, was einen kollaborativen „Smart-Roboter“ ausmacht? Eine berechtigte Frage! Ein kollaborativer Smart-Roboter passt sein Verhalten an veränderte und unerwartete Situationen im Fertigungsbereich an. Er lässt sich problemlos programmieren, modifizieren und in Ihrer vorhandenen Umgebung in Ihr Personal integrieren. Außerdem wird er mit der Zeit immer besser, gewinnt neue Fähigkeiten hinzu und entwickelt sich zu einem noch fähigeren Mitarbeiter. Er arbeitet also genau wie ein Mensch, und das ist ein einzigartiger Vorteil unserer Roboter.

Intelligente Leistung/KI

Künstliche Intelligenz (KI) ist heutzutage einer der am häufigsten gebrauchten (und missverstandenen) Begriffe in der Technologie. Für uns ist sie eine Plattform, die es unseren Robotern ermöglicht, ihre Umgebung wahrzunehmen und sich ihren menschlichen Kollegen gegenüber angemessen zu verhalten. Für Sie bedeutet das: Sie erhalten für Ihre Produktion einen kollaborativen Smart-Roboter, der genau wie seine menschlichen Kollegen arbeitet.

Erweiterbare Software

Unsere bahnbrechende Intera-Plattform ist die mit Abstand intuitivste Softwareplattform der Robotikbranche. Diese einfache Schnittstelle liegt sowohl Baxter und Sawyer zugrunde und ermöglicht es Ihren Mitarbeitern, die Roboter mittels Anlernen zu programmieren. Und dank der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Software mit regelmäßig zum Download bereitgestellten Updates stehen Ihnen stets die neuesten Funktionen zur Verfügung. Mit diesem System haben wir die Bereitstellung von Features und deren Nutzung durch unsere Roboter revolutioniert. Die Ergebnisse werden Sie begeistern.