ANWENDUNGSBEREICHE UND BRANCHEN

Bestens aufgehoben

Wir machen das schon.

Wo lässt sich ein kollaborativer Smart-Roboter einsetzen? Nach unserer Erfahrung nahezu überall. Unsere Roboter sind unerreicht vielseitig und decken ein breites Spektrum an Branchen und Anwendungsbereichen ab. Sie arbeiten mit leichten Teilen, erledigen repetitive Aufgaben und möchten einen Prozess (oder auch zehn) automatisieren? Dann haben wir einen Roboter für Sie.

Anwendungsbereiche

Was möchten Sie automatisieren?

CNC-Bearbeitung

Bestücken/Entladen von CNC-Maschinen; Unterstützung wechselnder Durchlaufzeiten und Endbearbeitungsvorgänge, Verlängern der Betriebszeiten, Verringern der Ausschussquoten

 

Icon for machine tending

Metallverarbeitung

Beschicken von Abkantpressen, Verbessern der Arbeitssicherheit sowie der Mitarbeiterzufriedenheit, Steigern der Produktivität, Verbessern der Qualität

Icon for packaging

Verpackung

Packen von Kisten, Verpacken von Teilen und Material sowie Ausführen von Stapelaufgaben für unterschiedliche Produkte und Behälter

Test and Inspection icon

Testen und Prüfen

Inspektion mehrerer Punkte mit einer einzelnen Kamera, vollständige digitale Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse, fehlersichere Verarbeitung

PCB Handling and ICT

Handhabung von Leiterplatten und IKT

Beschickung von Leiterplattentestern; Bewegung und Handhabung empfindlicher Komponenten im Rahmen des Prozesses

Molding operations icon

Formverfahren

Beschickung von Spritzgussmaschinen, Verringern der Durchlaufzeiten, Steigern der Nutzungszeit der Maschine, Verringern von Fehlern

Icon for loading & unloading

Be- und Entladen

Transport von Teilen zu/von Tischen, Kisten, Förderbändern, Vorrichtungen usw., Zählen und korrektes Ausrichten der Teile

Branchen

ERFOLGSGESCHICHTEN

Unsere Roboter kommen in großen wie kleinen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz – so zum Beispiel in der Elektronik- und Kunststoffbranche, bei der Auftragsfertigung/Verpackung, in der Automobilindustrie, bei der Metallverarbeitung und in der Konsumgüterbranche. Vielleicht stammt die nächste Erfolgsgeschichte ja aus Ihrem Unternehmen?

Kunststoffe

Dank des üblicherweise geringen Teile- und Materialgewichts in der Kunststoffverarbeitung sind unsere Roboter bestens für diese Branche geeignet – von der Be- und Entladung von Spritzgussmaschinen über Kitting von Komponenten für Plastikmöbel bis hin zur Verpackung von Fertigteilen in Blisterverpackungen oder enge Versandcontainer.

Auftragsfertigung/Verpackung/3PL

Angesichts der Unbeständigkeit auftragsabhängiger Produktionspläne legen Unternehmen aus diesen Bereichen im Allgemeinen mehr Wert auf Flexibilität als auf Volumen – und in Sachen Flexibilität sind unsere Roboter einfach unschlagbar. Sie können von Ihrem eigenen Personal schnell und einfach eingerichtet und problemlos in unterschiedlichen Produktionslinien zum Einsatz gebracht werden.

Elektronik

Empfindliche Komponenten und häufige Umstellungen bei der Produktionslinie machen die Elektronikindustrie seit jeher zu einer Branche, die sich nur schwer effektiv automatisieren lässt. Unsere kollaborativen Smart-Roboter laufen in diesen Umgebungen allerdings zur Höchstform auf und bieten die gefühlvolle Handhabung und unerreichte Flexibilität, die bei der Automatisierung einer breiten Palette von Aufgaben für die Herstellung elektronischer Komponenten unverzichtbar sind.

Metallverarbeitung

In der Metallverarbeitung sind die Mitarbeiter häufig Hitze, Lärm und Geruchsemissionen ausgesetzt. Einige der unangenehmsten Aufgaben in diesen Werken können jedoch problemlos von unseren Robotern übernommen werden. Ob sie nun eine Abkantpresse oder andere Maschinen beschicken, Fließbänder und statische Vorrichtungen bestücken oder mit Rohmaterial und Fertigteilen hantieren – unsere Roboter sind einfach echte Metal-Fans.

Konsumgüter

Die Konsumgüterindustrie ist besonders von saisonalen Phänomenen betroffen. Die vorübergehende Aufstockung von Personal zu Spitzenzeiten ist nichts Ungewöhnliches und eine angemessene Personalplanung nicht immer einfach. Unsere kollaborativen Smart-Roboter können flexibel in verschiedensten Produktionsabläufen eingesetzt werden – vom Packen von Kisten über die Bestückung von Fließbändern bis hin zur Unterstützung von Prüfaufgaben – und tragen so zur Bewältigung der Herausforderungen von Sonderschichten und Saisonarbeit bei.

Automobilindustrie

Industrieroboter sind bei Fahrzeug- und Transportmittelherstellern seit vielen Jahren im Einsatz und verrichten dort in Sicherheitskäfigen Lackier- oder Schweißarbeiten. Unsere Roboter sind dagegen eher für den Einsatz in der Nähe von Menschen konzipiert und können etwa Teile von Fließbändern oder aus statischen Vorrichtung entnehmen bzw. dort positionieren, Kunststoffteile im Press-Fit-Verfahren platzieren, Prüfplätze beschicken und vieles mehr.

Forschung und Bildung

Robotertechnologie ist ein fundamentaler Bestandteil unterschiedlichster Forschungs- und Bildungsinitiativen, und unser Baxter-Forschungsroboter ist hierfür bestens gerüstet. Diese sichere und bezahlbare Open Source-Lösung bietet eine praxisbewährte und robuste Plattform mit der neuesten Technologie von heute für die Innovationen und Mitarbeiter von morgen.

Roboter in Aktion

EINE KLEINE AUSWAHL VON UNTERNEHMEN, BEI DENEN UNSERE ROBOTER BEREITS IM EINSATZ SIND

Logo of John Deere

Logo of Mason Plastics

Logo of The Rodon Group

Logo of American Licorice Company

Logo of King Innovation

Logo of Steelcase

Logo of Kaiser Permanente